Mein Angebot

 

Ihr Kind erlebt bei mir schöne Tage. Gemeinsam entdecken wir die Welt.

 

Frischluft

Die Nähe zur Jesuitenwiese und zum grünen Prater bietet uns viele Möglichkeiten. Dabei verschafft uns mein Lastenfahrrad mit Platz für bis zu fünf Kinder eine große Reichweite: Ein hohes Maß an Abwechslung ist möglich.

 

Tagesablauf

7:30-9:00 Uhr: Die Kinder kommen an. Freies Spiel und Vorlesen.

 

8:00 Uhr: Bei Bedarf Frühstück für Kinder, die zu Hause nicht gefrühstückt haben.

 

9:00 Uhr: Kleiner Morgenkreis.

 

9:10-11:30 Uhr: Ausflug, Spielplatzbesuch, Marktbesuch, Basteln, angeleitetes Spiel, Vorlesen, etc.

 

9:30 Uhr: Kleine Obstjause.

 

11:30 Uhr: Mittagessen.

 

12:00-13:45 Uhr: Mittagsschlaf oder Ruhestunde.

 

Bei schönem Wetter kann es - je nach Alter und Anzahl der anwesenden Kinder und deren Bedürfnissen - vorkommen, dass aus dem Mittagessen ein Picknick wird und die Kinder im Freien abgeholt werden.

 

Essen

Ich bin gelernte Köchin. Auf den Tisch kommt frische und

saisonale Familienküche. Fertigprodukte verwende ich

nicht. Fleisch und Eier stammen fast ausschließlich aus

biologischem Ursprung. Obst und Gemüse beziehe ich

hauptsächlich direkt vom Produzenten am Bauernmarkt.

Bei der Zubereitung der Mahlzeiten werden die Kinder

einbezogen, soweit dies das Alter des Kindes und der

konkrete Zubereitungsschritt zulassen. Dadurch wird 

Interesse an neuen Zutaten geweckt.

 

Eingewöhnung

Die Eingewöhnung erfolgt nach dem Prinzip der sanften

Eingewöhnung und dauer in der Regel bis zu vier Wochen.

Bitte nehmen Sie sich ausreichend Zeit für ein entspanntes

Kennenlernen und geben Sie Ihrem Kind die Möglichkeit,

sich stressfrei an die neue Situation zu gewöhnen.

 

Hier finden Sie den Elternbrief zur Eingewöhnung des Wiener Hilfswerks.

 

Kosten

 

Ich bin Angestellte des Wiener Hilfswerks. Die Kosten ergeben sich daher aus den geltenden Tarifen des Wiener Hilfswerks.

 

Die Stadt Wien fördert den Besuch einer Kinderbetreuungseinrichtung (Tagesmutter) mit einem  individuellen Beitrag pro Kind und Monat, sofern das Kind die Betreuungseinrichtung mindestens 16 Stunden pro Woche besucht und den Hauptwohnsitz in Wien hat.

 

Der Abschluss eines geförderten Betreuungsvertrages ist erst möglich, wenn Ihnen von der MA 10 eine Kundennummer zugeteilt wurde. Hier geht's zum Antragsformular.